Um was geht es?

„CHANCE EUROPA 2020 – Jugend und Politik im Dialog” nimmt die Zukunft in den Fokus. Das Projekt bietet Euch eine Plattform, sich aktiv zu Fragen einzubringen, die Euch unmittelbar betreffen. Denn nur wer sich zu Wort meldet, kann sich Gehör verschaffen.

Grundlage des Dialogs ist, dass Ihr die Zukunft beschreibt, in der Ihr im Jahr 2020 leben wollt. Mit kreativen Ideen könnt Ihr Euch für die Teilnahme am diesjährigen Zukunftskongress bewerben, der vom 8. bis 11. September 2014 im FEZ-Berlin stattfinden wird.

Spotlight Image

Auf dem Zukunftskongress erwarten Euch vier spannende Tage. Unterstützt von professionellen Radiomachern erarbeitet Ihr mit anderen jungen Leuten aus unterschiedlichen Regionen Deutschlands eine Radiosendung, die über ein erstrebenswertes Jahr 2020 berichtet.

Reportagen, Diskussionsrunden, Interviews, Umfragen, Nachrichten, Kommentare, Musik … Ihr versucht Euch als Songwriter für den Soundtrack der Zukunft: im Tonstudio des FEZ-Berlin, könnt Ihr dann gleich das einspielen, was Euch unter den Nägeln brennt. Im Anschluss werdet Ihr Ergebnisse des Zukunftskongresses auch wichtigen europa- und jugendpolitischen Akteuren vorstellen und mit ihnen diskutieren.

CE2020 Dokumentation Collage_neu

„CHANCE EUROPA 2020 – Jugend und Politik im Dialog” ist Teil des EU-weiten „Strukturierten Dialogs“, mit dem die Europäische Kommission und die Regierungen der EU-Mitgliedstaaten junge Menschen kontinuierlich an Entscheidungen in jugendrelevanten Bereichen beteiligen möchten.