Ablauf

Zukunftskongress “CHANCE EUROPA 2020 – Jugend und Politik im Dialog”

8. – 11. September 2014 im FEZ-Berlin

Euch erwarten vier Tage spannende Diskussionen und Nach-denken über mögliche Zukünfte. Unterstützt von professionellen Teamern und Radiomachern erarbeitet Ihr mit anderen jungen Leuten aus unterschiedlichen Regionen Deutschlands eine Radiosendung, die über ein in Euren Augen erstrebenswertes Jahr 2020 berichtet, und sowohl den Kopf als auch den Bauch anspricht.

Ihr macht Reportagen, die in der Zukunft spielen, z.B. über Beziehungen, die Beteiligung junger Menschen an politischen Entscheidungen, Schule, Arbeitswelt, freiwilliges Engagement, das Zusammenleben verschiedener Kulturen oder den Umgang mit unseren natürlichen Lebensgrundlagen.

Ihr diskutiert Eure Anliegen mit Politikerinnen und Politikern und lernt so auch deren Erwartungen an die Zukunft kennen. Ihr versucht Euch als Songwriter für den Soundtrack der Zukunft: Im Tonstudio des FEZ-Berlin, könnt Ihr dann gleich das einspielen, was Euch am Herzen liegt und unter den Nägeln brennt. Reportagen, Diskussionsrunden, Interviews, Umfragen, Nachrichten, Kommentare, Musik – Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Aus den Ergebnissen des Zukunftskongresses wird dann eine Radiosendung zusammengestellt, die Eure Anliegen auf den Punkt bringen und über das Internetportal von CHANCE EUROPA 2020 und verschiedene Jugendradiosender veröffentlicht wird. Natürlich werden die Ergebnisse des Zukunftskongresses auch wichtigen europapolitischen EntscheidungsträgerInnen präsentiert.

Hier geht’s zum Programm des Zukunftskongresses.

Hier findet Ihr eine Auswahl von Fundstücken aus den letzten Jahren.

CHANCE EUROPA 2020 bietet Euch eine Plattform, um Euren Anliegen Gehör zu verschaffen – werdet Autoren mutiger Zukunftsentwürfe!